Titelbild

Pädagogischer Ansatz

Wir arbeiten teilnehmer-innenorientiert, bestärkend und inklusiv. Das heißt: wir stellen uns auf die jeweilige Gruppe ein (z.B. Alter, Thema, Geschlecht), setzen an den Stärken an und fördern den positiven Umgang mit Unterschieden wie Herkunft, Behinderung oder sexuelle Orientierung. Wir möchten insbesondere Kinder und Jugendliche darin unterstützen, einen liebevollen und respektvollen Umgang im Miteinander und mit Natur und Tier zu erfahren.

Wer mit einem Tier vertrauensvoll und sicher umgeht ist auch stark in menschlichen Beziehungen.

Ziele:

Empathie-Bildung

Kennenlernen gewaltfreier Konfliktlösungsstrategien

Kennenlernen verschiedener Methoden zur Stressbewältigung

Förderung sozialer Kompetenz

Stärkung des Selbstbewusstseins

 

Leitsätze

Ein in sich ruhender und gestärkter Mensch braucht niemand anderen zu unterdrücken, um sich selbst stark zu fühlen.

Ein in sich ruhender und gestärkter Mensch strahlt genug Selbstbewusstsein aus, um nicht als sogenanntes Opfer benutzt zu werden.

Ein in sich ruhender und gestärkter Mensch hat die innere Kraft, sich einzumischen und sich einzusetzen.